cropped-image.png

Schön, dass Sie da sind!

So sagen wir „Herzlich Willkommen“ auf unserer Internetseite der Gemeinde St. Peter und Laurentius in Essen-Kettwig.
Wir sind eine recht kleine, aber wunderbare Kirchengemeinde. Zwei Gotteshäuser stehen unter Denkmalschutz und suchen ihresgleichen. Kommen und schauen Sie!

Voriger
Nächster

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas

Lk 1, 1–4; 4, 14–21
Heute hat sich dieses Schriftwort erfüllt Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas.
1, 1 | Schon viele haben es unternommen, eine Erzählung über die Ereignisse abzufassen, die sich unter uns erfüllt haben.
2 | Dabei hielten sie sich an die Überlieferung derer, die von Anfang an Augenzeugen und Diener des Wortes waren.
3 | Nun habe auch ich mich entschlossen, nachdem ich allem von Beginn an sorgfältig nachgegangen bin, es für dich, hochverehrter Theóphilus, der Reihe nach aufzuschreiben.
4 | So kannst du dich von der Zuverlässigkeit der Lehre überzeugen, in der du unterwiesen wurdest.
4, 14 | In jener Zeit kehrte Jesus, erfüllt von der Kraft des Geistes, nach Galiläa zurück. Und die Kunde von ihm verbreitete sich in der ganzen Gegend.
15 | Er lehrte in den Synagogen und wurde von allen gepriesen.
16 | So kam er auch nach Nazaret, wo er aufgewachsen war, und ging, wie gewohnt, am Sabbat in die Synagoge Als er aufstand, um vorzulesen,.
17 | reichte man ihm die Buchrolle des Propheten Jesája. Er öffnete sie und fand die Stelle, wo geschrieben steht:
18 | Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn er hat mich gesalbt. Er hat mich gesandt, damit ich den Armen eine frohe Botschaft bringe; damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde und den Blinden das Augenlicht; damit ich die Zerschlagenen in Freiheit setze
19 | und ein Gnadenjahr des Herrn ausrufe.
20 | Dann schloss er die Buchrolle, gab sie dem Synagogendiener und setzte sich. Die Augen aller in der Synagoge waren auf ihn gerichtet.
21 | Da begann er, ihnen darzulegen: Heute hat sich das Schriftwort, das ihr eben gehört habt, erfüllt.

SternsingerAktion

Sternsinger-Aktion 2022 Durch unsere diesjährige Sternsinger-Aktion „Segen@home“ sind bisher schon Spenden in Höhe von € 5.934,22 eingegangen. Ganz herzlichen DANK sagen wir allen fleißigen Kindern und Jugendlichen, die die Segenspäckchen an die Haushalte verteilt haben und allen Sternsingern, die in unseren Gottesdiensten gesungen und den Segen gebracht haben. Besonders danken wir auch den Organisatorinnen und Organisatoren der gesamten Aktion, die zahllose Segensbriefe gepackt haben und die Verteilung organisiert haben. Und unser Dank geht natürlich auch an Sie alle, die für die Kinder in Not gespendet haben. Gerne nehmen wir noch Spenden an, bevor wir die Gesamtsumme an das Kindermissionswerk weiterleiten.

Toyo-Kollekte

Alljährlich wird am letzten Sonntag im Januar der 1954 begründeten Gebets- und Hilfsgemeinschaft der Erzdiözese Köln mit der Erzdiözese Tokyo gedacht. Die Kollekte am Tokyo-Sonntag, 30.01.2022, wird zusammen mit der gleichzeitig in Tokyo durchgeführten Köln-Kollekte zugunsten der Schwesterkirche in Myanmar, einem der ärmsten Länder der Welt, gehalten. Wir bitten Sie um Ihre großherzige Spende.

Ein Gebet

Lieber Gott,

Du hast mich mit Freunden gesegnet, mit Frohsinn und Spaß, mit Regen, der so weich ist wie das Licht der Sonne. Du hast mich mit Sternen gesegnet, um jede Nacht zu erleuchten. Du hast mir Verstand gegeben, um Falsches von Richtigem zu unterscheiden. Du hast mir so viel gegeben, das mir gefällt. Gott, gib mir auch ein Herz, das dir immer dankbar ist.

FamilienMesse

Die nächsten Familienmessen feiern wir am Samstag, 05.02. und 05.03.2022, um 18.00 Uhr in St. Joseph und am Sonntag, 20.02. und 20.03.2022, um 11.00 Uhr in St. Peter. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis spätestens mittwochs vor dem jeweiligen Termin über das Pfarrbüro erforderlich. Wir reservieren den angemeldeten Familien dann entweder eine ganze Bankreihe oder Plätze mit ausreichenden Abständen, wie es die Corona-Lage dann erfordert.

3G-Regel im Pfarrbüro/

Gottesdienste Zu den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag muss man sich bis spätestens freitags, 12.00 Uhr im Pfarrbüro telefonisch 02054/4418 oder per Mail pfarramt@st-peter-und-laurentius.de anmelden. In der Kirche muss mindestens eine medizinische Maske getragen werden.

Archiv

webdedsign

Kirchengemeinde St. Peter und Laurentius
Münzenbergerplatz 8
45219 Essen -Kettwig