Pfarrgemeinde
St. Peter und Laurentius 

Münzenbergerplatz 8
45219 Essen-Kettwig
Telefon: 02054/4418,
Fax: 02054/15291

IBAN: DE 12360501050007302128
BIC: SPESDE3EXXX; Sparkasse Essen

https://www.st-peter-und-laurentius.de

Nr. 03 - 2020
Nachrichten vom 18.01.2020 bis 26.01.2020

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch bis Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr​

Lesung 1: Jes 49,3.5-6;
Lesung 2: 1 Kor 1,1-3;
Evangelium: Joh 1,29-34

Evangeliar LesejahrA Handgeschrieben

Das handgeschriebene Sontagsevangelium

 

 

Ausgelegt!
Die Worte Johannes des Täufers haben im „Agnus Dei“
Eingang gefunden in die Liturgie des Gottesdienstes.
Und sie sind mir häufig die liebsten Worte des Gottesdienstes:
Lamm Gottes, der du trägst die Schuld der Welt, erbarme dich unser –
in diesen Worten darf ich so sein, wie ich bin:
in meiner Sündhaftigkeit ohne zu verzweifeln. Denn Jesus trägt meine Schuld.
Die Rede vom Lamm Gottes mag heute vielen unverständlich sein,
umso wichtiger ist es klarzumachen, was sie bedeutet:
Jesus hat meine Schuld auf sich genommen, und er hat dafür
einen hohen Preis bezahlt. Das kann mich beschämen, muss es aber nicht:
Der Preis, den Jesus bereit war zu zahlen – sein Leben –
zeigt doch, wie wertvoll ihm die Menschen sind!
Dass das nicht ein Aspekt unter vielen, sondern das Thema des Glaubens ist,
zeigt sich auch darin, dass der Täufer Jesus genau
mit diesen Worten vorstellt. Er sagt nicht:
Ein großer Prediger, ein Heiler und Wundertäter, nein:
Jesus ist das Lamm Gottes.
Das ist ihm am wichtigsten und mir auch.

 

                                                       Michael Tillmann


Sternsinger-Aktion
Das Ergebnis unserer diesjährigen Sternsinger-Aktion steht fest: gesammelt wurden von unseren fleißigen und wetterfesten Sternsingern € 11.260,14! Ganz herzlichen Dank sagen wir allen, die sich dafür engagiert haben – den Kindern und Jugendlichen, den Katecheten und Begleitern und den Organisatorinnen und Organisatoren der gesamten Aktion!
Unser Dank geht natürlich auch an die, die für dieses großartige Ergebnis gespendet haben.

 

Tokyo-Kollekte
Alljährlich wird am letzten Sonntag im Januar der 1954 begründeten Gebets- und Hilfsgemeinschaft der Erzdiözese Köln mit der Erzdiözese Tokyo gedacht. Die Kollekte am „Tokyo-Sonntag“, 26.01.2020, wird zusammen mit der gleichzeitig in Tokyo durchgeführten Kollekte zugunsten der Schwesterkirche in Myanmar, einem der ärmsten Länder der Welt, gehalten. Wir bitten Sie um Ihre großherzige Spende.

 

 „Wie geht Glauben?“
Ende Januar haben wir für einige Zeit die Mitmach-Ausstellung „Wie geht Glauben?“ in St. Joseph zu Gast: nicht sicher wissen – hoffen – suchen – die Perspektive wechseln – vertrauen – frei entscheiden…ein Angebot für Neugierige. Die Ausstellung lädt Besucher/innen zur Beschäftigung mit dem Thema „Wie geht Glauben?“ ein.
Termine hierfür sind:
Samstag, 25.01.2020, und Samstag, 01.02.2020, jeweils von 17.00 Uhr bis zum Messbeginn und nach der Messe bis 20.00 Uhr. Herzliche Einladung!

 

Tauferinnerungsgottesdienst
Am Sonntag, 26.01.2020, sind um 15.00 Uhr alle Familien, die ihr Kind im Jahr 2019 haben taufen lassen zum Tauferinnerungsgottesdienst nach St. Laurentius eingeladen. Anschließend gibt es noch ein gemütliches Kaffeetrinken im Pfarrsaal - Zeit einander zu begegnen und die Angebote unserer Gemeinde für Familien kennenzulernen.


 

Vertiefungsschulung Prävention
Um Kinder im Kontext unserer Pfarrgemeinde zu schützen und zu stärken, absolvieren alle Ehrenamtlichen unserer Gemeinde, die mit Kindern und Jugendlichen Umgang haben, eine Präventionsschulung. Wer an der Basis-Schulung bereits teilgenommen hat, vertieft die Inhalte der Schulung alle 5 Jahre. Am Samstag, 15.02.2020, findet eine entsprechende Schulung statt, die bereits ausgebucht ist. Alle Teilnehmer/innen treffen sich von 9-13 Uhr im Pfarrsaal in Mintard.
Eine weitere Vertiefungsschulung bieten wir am Samstag, 04.04.2020, ebenfalls von 9-13 Uhr an. Ab sofort können Sie sich hierzu im Pfarrbüro anmelden.

 

Verstärkung für das KÖB-Team
Für das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der KÖB St. Matthias wird Verstärkung gesucht. Bei Interesse kommen sie doch einfach mal während der Öffnungszeiten der Bücherei (mittwochs von 15.30–17.30 Uhr, samstags von 17.30-18.30 Uhr und sonntags von 10.00-12.00 Uhr) in der Rheinstraße 158 vorbei.

 

Sprechstunde Pfr. Goldhammer
Dienstags von 17.00-18.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung im Pfarrbüro oder unter Tel. 02054/5213.

Beichtgelegenheit
Nach telefonischer Vereinbarung

nach vorherigerAnmeldng im Pfarrbüro oder unter Tel. 02054/5213

Seelsorgliche Rufbereitschaft
Sollte über das Pfarrbüro in dringenden seelsorglichen Angelegen-
heiten, d.h. falls die Krankensalbung gespendet werden soll, kein 
Seelsorger erreicht werden, so besteht über die Notfallnummer des
Dekanates Ratingen:02102/1026855

die Möglichkeit, einen Seelsorger der Region zu erreichen.
Die Rufnummer ist nur für diesen besonderen Fall gedacht!!

 

  Link zur Gottesdienstordnung

 

Wir beten für unsere Verstorbenen: 

Franziska Klose (89)
 
 

Vorankündigung! Bitte vormerken! Wichtige Termine! Nicht vergessen!
24.01.2020  | 15.30 Uhr Gottesdienst für die Verstorbenen des Jahres 2019 im St. Josefshaus
26.01.2020  | 15.00 Uhr Tauferinnerungsgottesdienst in St. Laurentius
01.02.2020  | Sternsinger-Danke-Ausflug
02.02.2020 | 09.30 und 11.00 Uhr Hl. Messe mit Blasiussegen in St. Laurentius und St. Peter
02.02.2020 | 18.00 Uhr Jugendmesse zur Firmvorbereitung in St. Joseph
08.02.2020 | 17.00-17.30 Uhr Beichtgelegenheit in St. Joseph
08.02.2020 | Mahl für Cedros – „Pellkartoffel-Essen“ nach der Hl. Messe in St. Joseph im
Fachwerkhaus
23.02.2020 | Karnevalszug in Kettwig – mit Beteiligung unserer Gemeinde
01.03.2020 | Tag des Ewigen Gebets in St. Peter
15.03.2020 | 18.00 Uhr Even-Song mit Sonore Sacro in St. Joseph
 

Gesprächskreis des Netzwerkes Demenz:
An jedem 1. Mittwoch im evangelischen Seniorenzentrum, Wilhelmstr. 5-7 von 17.30-19.00 Uhr (kostenlos und ohne Voranmeldung)

Wünschen Sie die Pfarrnachrichten direkt per E-Mail, dann bitten wir Sie, dem Pfarramt Ihren Wunsch zu senden, dabei muss Ihre Einwilligungserklärung vorhanden sein!
Ansonsten können die wöchentlichen 
Pfarrnachrichten auch als PDF heruntergeladen werden.

Hier finden Sie das Archiv der Nachrichten die letzden drei aus 2019››› Link   
Ältere Pfarrnachrichten können Sie unter 
scheiermann@st-peter-und-laurentius.de anfordern.

_