kfd-Programm 2017-2. HalbJahr:

 

 

Allgemeines

 

Rund 630.000 Mitglieder hat der Verband und ist damit nicht nur der größte Frauenverband, sondern auch der größte katholische Verband Deutschlands.

 

Er ist aufgegliedert in den

 

Bundesverband,

der die Anliegen von Frauen in Kirche, Gesellschaft und Politik vertritt, z.B. im Deutschen Frauenrat, im Zentralkomitee der Katholiken, bei Weltfrauenkonferenzen, in Gremien für familienpolitische Fragen.
Themen: Weiheamt, Erhaltung der Beratungsstellen, Fortpflanzungsmedizin, eigenstständige Alterssicherung, Anerkennung des Ehrenamtes, Aktionen für das Leben und gegen Kinderarbeit, Sextourismus, häusliche Gewalt, Ausländerdiskriminierung,

 

Diözesanverband,

der Programme für die religiöse , persönliche oder berufliche Weiterbildung durch qualifizierte Referenten erstellt, viele gesellschaftspolitische Aktionen unterstützt, Gründung eines Arbeitskreises, zum Thema “Arbeit”, und der eine Frauenkommission zur Beteiligung an der Bistumsleitung gegründet hat,

 

Pfarrgemeinde,

zur kfd-Gruppe in der neuen Pfarrgemeide St. Peter und Laurentius gehören 140 Frauen.
Ihr Mitgliedsbeitrag von 19.00 € im Jahr wird aufgeteilt in Anteile für den Bundesverband,den Diözesanverband und die Pfarrgruppe. Jedes Mitglied erhält monatlich die Verbandszeitschrift “Frau und Mutter”, die von einer Runde von Mitarbeiterinnen in Kettwig ausgeteilt wird.

 

Halbjährlich erscheint das Programm der Pfarrgruppe mit Angeboten wie Gesprächsveranstaltungen, Besinnungstagen, Ausstellungsbesuchen, Führungen in Kirchen und Denkmälern, Ausflügen und Wanderungen, Gymnastikkursen.

 

Seit vielen Jahren fließt der Erlös des Adventsbasars am ersten Adventswochenende in die karitative Arbeit der Dernbacher Schwestern, die die Kettwiger von ihrer Tätigkeit im Josefshaus her kennen.
Kfd-Frauen tragen zur Mitgestaltung des Gemeindelebens auch durch adventliche und karnevalistische Feiern bei.

Viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der kfd!

Bei der Jahreshauptversammlung am 20. 11. 2014 stand die Wahl eines neuen kfd-Leitungsteams an.
Frau Ursula Müller-Baum stand nicht mehr zur Wahl.
 

Es wurde eine Fünfer-Gruppe als das neue Leitungsteam gewählt

Roswitha Busenthür
Ursula Plewnia
Cornelia Witrahm
Mechtild Rikken
Veronika Chaban

Beachten Sie bitte die Schaukasten, die Pfarrmitteilungen und auch die Zeitung hinsichtlich aktueller Informationen und Veränderungen.

 

Es grüßt Sie herzlich – auch im Namen der Mitarbeiterinnen

 

Das Leitungsteam